Die Sommerferien sind zu Ende und wir freuen uns, dass seit Dienstag, 14. September wieder Unterricht stattfindet.
Bitte beachten Sie die neuen Corona-Regelungen:

- 3G-Regel: Zutritt zur Musikschule haben nur Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind. (Elektronischer oder schriftlicher Nachweis erforderlich!) Ausgenommen sind Kinder bis zum 6. Geburtstag und noch nicht eingeschulte Kinder sowie Schüler*innen, die regelmäßig im Rahmen des Schulbesuches getestet werden.
- Zutritt zur Musikschule nur mit medizinischer Gesichtsmaske.

Bitte lesen Sie hier sie ausführlichen Hinweise zu den geltenden Regelungen.

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.

Ausbildung

1983 - 1988

Studium am Meistersingerkonservatorium der Stadt Nürnberg in den Fächern Elementare Musikpädagogik (bei Vroni Priesner) und Querflöte (bei Karl Schicker)

1988

Staatliche Musiklehrerprüfung

Berufliche Entwicklung

 

Im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit steht die Kammermusik mit Querflöte in all ihren Facetten: Vom Barock bis zur Moderne, von der Piccolo- bis zur Bassflöte, von Originalwerken bis zu eigenen Arrangements und Transkriptionen.

1999 - 2001

Lehrbeauftragte (Mentorin für Unterrichtspraktika) an der Musikhochschule Nürnberg

Musikschule Fürth

seit 1987

tätig als Lehrerin für Querflöte und Ensemblespiel („Querplay”)
Mitglied des Stellvertreternetzes bis 2001
anschließend Elternzeit bis 2005

  Preise/Auszeichnungen

1988

Kulturförderpreis der Stadt Fürth

 Persönliches

Mein Herz hängt an der Kammermusik, auch im Unterricht. Daher gebe ich, wenn möglich, dem gemeinsamen Musizieren im Gruppenunterricht den Vorzug vor dem reinen Einzelunterricht. Hobbymusiker, die einen Ausgleich zu ihrem schulischen oder beruflichen Alltag suchen, sind mir dabei ebenso willkommen wie leistungsorientierte Schüler, die sich auf Wettbewerbe oder eine Musikausbildung vorbereiten wollen.

 

Kontakt

Telefon: 0911 706 848