Die Sommerferien sind zu Ende und wir freuen uns, dass seit Dienstag, 14. September wieder Unterricht stattfindet.
Bitte beachten Sie die neuen Corona-Regelungen:

- 3G-Regel: Zutritt zur Musikschule haben nur Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind. (Elektronischer oder schriftlicher Nachweis erforderlich!) Ausgenommen sind Kinder bis zum 6. Geburtstag und noch nicht eingeschulte Kinder sowie Schüler*innen, die regelmäßig im Rahmen des Schulbesuches getestet werden.
- Zutritt zur Musikschule nur mit medizinischer Gesichtsmaske.

Bitte lesen Sie hier sie ausführlichen Hinweise zu den geltenden Regelungen.

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.
Junge im weißen Hemd am Schlagzeug
Oberkörper eines Kindes, quer über die Schulter ist eine große Sambatrommel geschnallt, in der rechten Hand einen dicken Schlägel

Schlagzeug, Perkussion

Schlaginstrumente sind die wohl ältesten Instrumente der Menschheit und versammeln zudem die größte Zahl verschiedenartiger Instrumente innerhalb einer Familie. Dabei sind zwei Gruppen zu unterscheiden: Instrumente mit einer bestimmten Tonhöhe (z.B. Mallets wie Xylofon oder Marimbafon), auf denen man Melodien spielen kann und Instrumente mit unbestimmter Tonhöhe (z. B. Schlagzeug oder Djembé), auf denen verschiedene Klänge und Rhythmen erzeugt werden können. 

An der Musikschule Fürth werden die Schlag-/Perkussionsinstrumente Schlagzeug, Mallets sowie jegliche Art von Perkussionsinstrumenten und verschiedene Afrikanische Trommeln unterrichtet.

Alle Angebote sind offen für Menschen mit und ohne Behinderung.


Frau spielt mit vier Schlägeln Marimbaphon Junger Mann spielt Schlagzeug bei einem Open-Air-Konzert

Unsere Lehrkräfte

Kontakt

Telefon: 0911 706 848