Die Sommerferien sind zu Ende und wir freuen uns, dass seit Dienstag, 14. September wieder Unterricht stattfindet.
Bitte beachten Sie die neuen Corona-Regelungen:

- 3G-Regel: Zutritt zur Musikschule haben nur Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind. (Elektronischer oder schriftlicher Nachweis erforderlich!) Ausgenommen sind Kinder bis zum 6. Geburtstag und noch nicht eingeschulte Kinder sowie Schüler*innen, die regelmäßig im Rahmen des Schulbesuches getestet werden.
- Zutritt zur Musikschule nur mit medizinischer Gesichtsmaske.

Bitte lesen Sie hier sie ausführlichen Hinweise zu den geltenden Regelungen.

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.
Jugendliche spielt Gitarre, begleitend zum integrativen Kinderchor, Auftritt beim Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
01.03.2016

Musikschule Fürth ... damit Vielfalt klingt! 

Robert Wagner, 2016

Einen besonderen Blick richtet der diesjährige Leitartikel auf die Menschen, die ihr Land verlassen mussten und für sich und ihre Familien, aber auch für ihre Kultur, eine neue Heimat finden müssen. Diese Menschen suchen Schutz und erhoffen sich in unserer Heimat eine Zukunft in Frieden. Auf der anderen Seite sehen Menschen hier bei uns ihren Frieden, ihre Sicherheit und ihre Zukunft durch Flüchtlinge und Asylsuchende bedroht: Angst begegnet Angst – Vorurteile werden zu Urteilen – Gerüchte zu Wahrheiten.
Fakt ist, viele Menschen drängen in unseren vertrauten Lebensraum. Fakt ist auch, dass deren Lebensraum unwirtlich, ja lebensbedrohlich geworden ist. Fakt ist, dass wir, der „Westen“, eine Mitverantwortung an dieser Entwicklung tragen. Fakt ist, dass sich nicht mehr vertuschen lässt, dass Einzelne auf Kosten anderer gelebt haben und leben. Fakt ist, dass das, was oft als FlüchtlingsKRISE bezeichnet wird, eine Krise ist, die wir (mit-) zu verantworten haben.
Die in 30 Jahren entwickelte und gepflegte „Pädagogik der Vielfalt“ und die Bereitschaft, das System Musikschule den Menschen immer wieder neu anzupassen und mit diesen Menschen neue Angebote zu gestalten, ist die Grundlage dafür, dass Vielfalt klingt. 
Die Musikschule Fürth e.V. ist in ihrem Zuständigkeitsbereich bereit und kompetent, Mitverantwortung für Flüchtlinge zu übernehmen.
Unsere Fürther Musikschule bekennt sich zur Vielfalt aller Menschen und heißt jeden ihrer Schüler HERZLICH WILLKOMMEN!

„Fürth ist bunt, kunterbunt!“
Mit diesem Slogan wirbt die Kleeblattstadt für ihre Offenheit und heißt ihre Gäste und Neubürger willkommen. Heute, 2016, leben Menschen aus 140 Nationen in unserer Heimatstadt. 

Und in der Musikschule?
Eine Kurzumfrage ergab, dass unsere Schüler aus über 60 verschiedenen Herkunftsländern kommen. Alle diese Schüler eint ihre Liebe zur Musik und der Wunsch, etwas zu lernen, um etwas zu können. Wer etwas kann und etwas weiß, teilt sein Können und Wissen mit anderen Menschen und steht früher oder später gemeinsam mit diesen auf der Bühne, um die Musik mit dem Publikum zu teilen. Kulturelle Vielfalt ist an der Fürther Musikschule ebenso normal und selbstverständlich, wie die musikalische und menschliche Begegnung von jungen und älteren Schülern oder von Liebhabern völlig verschiedener Musikstile. Allein in der von der Musikschule Fürth musikalisch betreuten Berger Klasse des Dürer Gymnasiums zum Beispiel finden sich bei 18 Schülern 21 verschiedene Herkunftsländer der Eltern.

Vollständiger Artikel als pdf

 

 

Um externe Video-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Vielfalt klingt - immer dann, wenn wir sie gemeinsam gestalten!

Wer hören mag, wie Vielfalt klingt, dem empfehlen wir das Video zu Max Einfach – Musik Gemeinsam von Anfang an.

 

Alle Veröffentlichungen

 

Kategorien

Kontakt

Telefon: 0911 706 848