musikschule-fuerth.de

Fürther Sambistas

Extravagant, außergewöhnlich und bunt gemischt!

Die Fürther Sambistas sind ein Mix von Menschen mit und ohne Behinderung. Ob jung oder alt, ob Trommelanfänger*in oder Schlagzeugprofi – wer mitmachen möchte, kommt einfach vorbei! Für regelmäßige Auftritte der Fürther Sambistas wird gesorgt. Unter der Leitung von Britta Lezius und in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Fürth musizieren rund 25 Mitglieder zusammen, ganz nach dem Motto: Hauptsache gemeinsam mit Spaß musizieren!

Dank einer großen Auswahl verschiedenster original Sambainstrumente ist für jede*n das richtige Instrument dabei, egal ob Surdo, Caixa, Repenique, Cocalho, Timba oder Tambourim. In der Musik swingt Leidenschaft, Herz, Sonne, Liebe, Sehnsucht – wie die Brasilianer sagen würden. Bei den Fürther Sambistas swingt Gemeinschaft, Respekt, ein Stück Leben. É bonita.

Die Fürther Sambistas besuchen gerne Schulklassen, um gemeinsam zu musizieren.
Hier geht es zu einem schönen Bericht über die Zusammenarbeit mit der Adalbert-Stifter-Grundschule.

Besetzung:

  • Tambourim: Monika Eichhorn, Linda Ehrhardt, Sabrina Sabri, Eva-Maria Götz-Schmidt, Alina Hafki, Lydia Wenger, Andrea Zieger
  • Chocalho: 
  • Caixa: Kristina Backmann, Reimund Gerbl, Carolin Grässler, Peter Grässler, Angelika Söllner, Helga Wächter, Ralf Zimmermann
  • Surdo: Sven Felber, Petra Küchler, Vera Meusel, Iris Ruff, Marvin Ruff
  • Repinique: Jutta Hafki, Frank Himmelein, Lucia Marquard, Anna Raab-Stärk

Leitung: Britta Lezius