+++ Corona-Information +++

- 2G-Regel: Zutritt zur Musikschule haben nur Personen, die geimpft oder genesen sind. Zugelassen sind außerdem Kinder bis 12 Jahre und 3 Monate ohne Impfung. Ungeimpfte 12 bis 17jährige, die an der Schule regelmäßig getestet werden, haben bis 31.12.2021 übergangsweise und letztmalig Zugang zu 2G. Schüler*innen über 18 Jahre müssen 2G erfüllen. Alle Schüler*innen, die wir nicht mehr in Präsenz unterrichten können, werden wir nun wieder durch Online-Coaching betreuen.
- Maskenpflicht: Betreten der Musikschule nur mit Maske. (Maskenstandard FFP2; Kinder und Jugendliche zwischen dem 6. und 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.) Die Maske muss auch im Unterricht getragen werden, sofern es das aktive Musizieren zulässt.

 

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.
Junge im Close-Up mit Geigenbogen vor dem Gesicht
zwei Jungen im Grundschulalter spielen Geige. Sie tragen weiße Hemden und schwarze Fliegen

SUZUKI-VIOLINUNTERRICHT

für Kinder ab 3 Jahre

Bei der Suzuki-Methode wird in Anlehnung an die muttersprachliche Erziehung zunächst ganz auf das Notenlesen verzichtet. Die Kinder erfahren ihr Instrument vor allem durch Hören, Beobachten und Nachahmen.

Zusätzlich zum individuellen Unterricht nimmt das Kind an Spielkreisen teil, um von Anfang an die Möglichkeiten des gemeinsamen Musizierens kennen zu lernen.

Von grundlegender Bedeutung ist dabei die aktive Mitarbeit von Mutter oder Vater, die an allen Unterrichtsstunden teilnehmen und das Kind beim täglichen Üben liebevoll anleiten und ermutigen. In enger Zusammenarbeit von Lehrkraft und Eltern werden verschiedene Aktivitäten (Konzerte, Workshops) geplant und durchgeführt.


Alle Angebote sind offen für Menschen mit & ohne Behinderung.

Mehrere Kleinkinder spielen Violine, in der Mitte zwei Kinder mit asiatischen Wurzeln

„Der Japanische Violinpädagoge Shinichi Suzuki (1898–1998) entwickelte ein musikpädagogisches Konzept, das er selbst als Muttersprachen- oder Talenterziehungsmethode bezeichnete. Seine Unterrichtsweise, nach der bereits Kinder im Alter von drei oder vier Jahren mit dem Instrumentalspiel beginnen, hat wie kaum ein anderes pädagogisches Konzept weltweite Beachtung und Verbreitung gefunden.”

(Kerstin Wartberg, Schritt für Schritt)


Auf diesem Weg herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Jubiläumskonzert (...). Ein Instrument erlernen nach der Suzuki-Methode ist ein Weg, der die Agierenden ein gesamtes Leben begleitet und bereichert.
Ob vom ganz kleinen Akteur bis zu den Ehemaligen – bei allen war zu sehen, welch wundervollen Zugang ihnen diese Methode zur Welt der Musik eröffnet hat. (...)"

Petra Guttenberger, MdL, nach dem Jubiläumskonzert anläßlich des 25-jährigen Bestehens des Suzuki-Kreis Mittelfranken e.V. im April 2013

Unterrichtsangebot

Gruppe Dauer
Einzelunterricht 30 oder 45 Minuten wöchentlich
2 – 4 Kinder 60 Minuten wöchentlich

Die Auswahl der Unterrichtsform erfolgt durch die Musikschule in Absprache mit Schüler*innen und Eltern.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie können sich gerne direkt anmelden oder aber auch vorab von uns beraten lassen.
 

Zur Anmeldung/Kontakt

 

Weitere Angebote

Einstiegsfächer für Schulkinder

Intrumental- und Vokalunterricht

  


Kontakt

Telefon: 0911 706 848