musikschule-fuerth.de

Instrumentalspiel mit Menschen mit Behinderung

Individuell angepasste Unterrichtsformen, spezielles Lehrmaterial und eigens für den Instrumentalunterricht mit Behinderten ausgebildete Lehrkräfte (Uschi Dittus, Alice Graf, Susanne Meyer-Loew, Robert Wagner und Uli Winter) helfen, etwaige Berührungsängste mit der Musikschule zu nehmen.

Derzeit werden weit über 100 Schüler betreut. Ziel ist nach Möglichkeit die Integration in bestehende Ensembles. Der Stellenwert, den der Musikunterricht mit Menschen mit Behinderung an der Musikschule Fürth einnimmt, zeigt sich auch dadurch, dass Daniela Holweg Fachberaterin für "Musik und Menschen mit Behinderung" im Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen ist.

Robert Wagner ist seit dem Jahr 2000 bundesweit verantwortlich für die Ausbildung von Musiklehrern für das Instrumentalspiel für Menschen mit Behinderung. Seit 2011 hat er zudem das Amt des Vorsitzenden des Fachausschusses "Inklusion" im Verband deutscher Musikschulen (VdM) übernommen.

Betreuen Sie einen Menschen mit Behinderung, der Musik machen möchte? Haben Sie Interesse an unserem Angebot?

Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer 0911-706 848. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Gesprächstermin, um mit Ihnen gemeinsam ein passendes Angebot zu finden.

Grundsätzlich sind alle Angebote der Musikschule offen für Menschen mit und ohne Behinderung.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.inklusive-musikschule.de