musikschule-fuerth.de

Was muss ich tun wenn ...

 ... ich Musik machen möchte?

Du willst Musik machen? Einige Dinge solltest Du wissen:

1.
Jeder Mensch kann Musik machen lernen.

2.
Wie gut er letztendlich sein Instrument spielen oder singen kann, bestimmt er durch seinen Fleiß und seine Ausdauer entscheidend mit.

3.
Lehrer und Vorbilder machen Angebote und zeigen Wege auf. Üben darf aber jeder selbst. Kein Lehrer kann einen Schüler motivieren, der selbst nicht will.

4.
Wer früh beginnt, kann länger musizieren. Aber: Jedes Alter ist für einen Einstieg richtig. Es ist also nie zu spät.

5.
Elementare (Vor-) Erfahrungen mit Musik wie sie in der Elementaren Musikerziehung angeboten werden, machen Sinn, weil sie zum Beispiel eine bewusste Instrumentenwahl vorbereiten. Deshalb soll vor dem Instrumentalunterricht das Fach Musikalische Früherziehung (für Vorschulkinder) oder ein Fach der Elementaren Musikerziehung für Grundschulkinder mindestens einjährig belegt werden.

6.
Die Findung „seines” Instrumentes trägt wesentlich dazu bei, mit Freude zu üben und lange zu musizieren.
Das erste Instrument muss noch nicht das letzte sein. Viele bekannte Musiker, Musiklehrer und Musikstudenten haben erst ein, zwei Instrumente ausprobiert, bevor sie „ihr” Instrument gefunden haben. Wer sich noch nicht entscheiden kann oder will, dem sei ein Fach wie „Max Einfach - Spiel Xylophon” empfohlen. Das Spiel auf verschiedenen Stabspielen vermittelt wunderbar alle Grundlagen des Musizierens.

7.
Musik bietet die Möglichkeit, sich auch ohne Worte auszudrücken. Je früher man in der Gemeinschaft mit anderen musiziert, desto früher kann der eigene Ausdruck im „musikalischen“ Gespräch mit seinen Mitspielern reifen.

8.
Die Möglichkeiten für Musikschüler (kostenlos) in der Musikschule in einem Ensemble mitzuspielen und öffentlich aufzutreten, sollten wahrgenommen werden. Sie sind Bestandteil des Fürther Musikschulkonzeptes.

9.
Der Austausch mit seinem Lehrer über seine ganz persönlichen musikalischen Ziele ist nicht nur möglich, sondern ausdrücklich erwünscht.

10.
Sollte die Höhe unserer Unterrichtsentgelte für Dich ein Hinderungsgrund sein, weil Du zwar unser Angebot annehmen willst, aber nicht so viel Geld hast, sprich uns bitte an. Jeder, der Musik machen will und bereit ist, sich für sein Interesse zu engagieren, soll Musik machen dürfen. Wir finden gemeinsam eine Lösung.

... ich das Angebot der Musikschule Fürth näher kennenlernen möchte?

Besuchen Sie ein Instrumental- oder Vokalfach Ihrer Wahl während unserer Schnupperwochen. In dieser Zeit können Sie den Unterricht „live” mitverfolgen.

... ich nicht weiß, für welches Alter welcher Unterricht/welche Ausbildung geeignet ist?

Um Ihnen einen groben Überblick für den „richtigen” Einstieg zu geben, haben wir hier eine kleine Übersichtsgrafik > zusammengestellt.

Da es natürlich keine „pauschal beste Lösung” gibt, können wir die für Sie bzw. Ihr Kind beste Möglichkeit gerne in einem persönlichen Gespräch klären.
Kontakt >

... ich mich anmelden möchte?

Füllen Sie einfach das > Anmeldeformular aus. Vergessen Sie bitte nicht die zweite Unterschrift für die Abbuchungserlaubnis.

... ich Gebührenermäßigung beantragen möchte?

In der > Gebührenordnung können Sie prüfen, welche Ermäßigung Sie in Anspruch nehmen können. Kreuzen Sie auf dem Anmeldeformular die gewünschte Ermäßigung an. Geben Sie beim Antrag auf Sozialermäßigung eine kurze Begründung an. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur Ermäßigungsanträge berücksichtigt werden, die bis zum Ende der Anmeldefrist bei uns eingegangen sind.

... ich gerne mehr über die Lehrer an der Musikschule erfahren möchte?

Dann surfen Sie doch in aller Ruhe auf unseren Internetseiten. Hier erfahren Sie alles über uns, die angebotenen Fächer, unser Kollegium, die Veranstaltungen, Workshops usw. – es lohnt sich!

... ich Zweifel habe, ob ich in meinem Alter noch ein Instrument lernen kann?

Werfen Sie einfach alle Zweifel über Bord! Niemand ist zu alt, um neu oder wieder mit Musik anzufangen. Unsere gut ausgebildeten, engagierten Lehrkräfte sorgen dafür, dass Ihnen das Musizieren von Anfang an Spaß macht, egal ob Sie 2 oder 82 sind!

 ... mir die Arbeit der Musikschule Fürth am Herzen liegt und ich sie unterstützen möchte?

Dann würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied des gemeinnützigen > Trägervereins der Musikschule Fürth e.V. begrüßen zu dürfen!

... ich glaube, dass mein Kind eigentlich lieber Fußball spielt als Musik macht?

Lassen Sie es Fußball spielen. Viele Menschen entscheiden sich erst später im Leben dafür, aktiv Musik zu machen. Und dann macht es Ihnen auch Spaß!

 ... ich weitere Fragen habe?

Rufen Sie uns an unter: 0911 - 706 848, schicken Sie uns ein Fax unter: 0911 - 709 484, senden Sie uns eine > E-Mail oder kommen Sie einfach vorbei.

Unsere Bürozeiten sind:
Montag bis Freitag: 10 bis 16 Uhr
(in den Ferien – ausgenommen August – jeweils Dienstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr)

Außerhalb dieser Zeiten nimmt unser Anrufbeantworter ihre Fragen entgegen. Wir rufen Sie selbstverständlich gerne zurück!