FIS

FIS_2015_kl


5. Fürther Inklusives Soundfestival #FIS

1. & 2. Mai 2015

Kulturforum Fürth

Schirmherr: Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung

Menschen machen Musik

gut. gerne. am liebsten gemeinsam.

Bereits zum fünften Mal trafen sich in Fürth Musikerinnen und Musiker, um ein Festival „außergewöhnlich normaler“ Art zu leben.

Einzigartig_FIS_web_Kl


FIS_Logo_2015_web


Das Fürther Inklusive Soundfestival #FIS -
ein außergewöhnlich normales Festival




Jeder Mensch ist anders. Du auch.
Anders sein ist normal.

Die Eine kommt aus Fürth. Der Andere aus Istanbul in der Türkei. Der Eine ist männlich und die Andere ist weiblich. Es gibt alte und junge Menschen. Die Einen glauben an Gott, die Anderen z.B. an Allah oder Buddha. Manche haben schon die ganze Welt bereist und andere kennen in der Fränkischen Schweiz jeden Winkel. Der Eine braucht mehr Unterstützung, die Andere (noch) weniger.

Viele Menschen haben in der Musik ein gemeinsames Interesse. Das Gemeinsame in der Vielfalt ist auch normal.

Und wenn viele Verschiedene zusammenkommen, Menschen, die Musik machen, Menschen, die gerne Musik hören und Menschen, die dafür sorgen, dass die Musik alle erreichen kann, dann ist wieder „Soundfestival“. Nun schon zum fünften Mal in Fürth.


Dieses außergewöhnlich normale Konzertwochenende macht Vielfalt öffentlich und lädt dazu ein, Vielfalt als Bereicherung gemeinsam zu erleben.
In der bewährten Zusammenarbeit mit dem Kulturforum Fürth bietet die Musikschule Fürth e.V. allen eingeladenen Musikerinnen und Musikern ein professionelles Forum, um ihr Publikum zu begeistern:


„… weil Können Spaß macht!“

# FIS wirbt für eine selbstverständliche Teilhabe aller Menschen am
kulturellen Leben der Gesellschaft

# FIS beantwortet die Frage „In was für einer Gesellschaft wollen
wir leben?“ beispielgebend auf musikalischer Ebene.
















musikschule-fuerth.de